zum Inhalt · zur Navigation

Presseaussendungen

Pflegende Kinder sind Bankrotterklärung der Pflegepolitik
Mai 2013: Angesichts der hohen Anzahl an Kindern und Jugendlichen, die in Österreich ihre Angehörigen pflegen, wiederholt SLIÖ die Forderung nach einem massiven Ausbau des Angebotes an Persönlicher Assistenz und mobilier Unterstützung.
UNO überprüft Umsetzung der Behindertenrechtskonvention in Österreich
April 2013: Selbstbestimmt Leben Österreich berichtet dem UN-Komitee in Genf über die wichtigsten Probleme bei der Umsetzung der Konvention.
Selbstbestimmt Leben Österreich stellt Übersetzung des Menschenrechtsberichts zur Verfügung
Dezember 2012: In seinem Bericht bestätigt Nils Muiznieks, Menschenrechtskommissar des Europarats, Kritik an der österreichischen Behindertenpolitik.
Anlässlich des Internationalen Tages der behinderten Menschen am 3. Dezember veröffentlicht SLIÖ die Übersetzung der betreffenden Auszüge.
Massive Medikamentöse Triebdämpfung bei behinderten Menschen bis Ende der 1980er-Jahre
5. April 2012: SLIÖ fordert die Einrichtung einer historischen Untersuchungskommission wie auch Opferschutz für Betroffene.
Schlichten wegen jeder Stufe
Januar 2012: SLIÖ bezweifelt die Effizienz des österreichischen Bundebehindertengleichstellungsgesetzes.
Zur Schulintegration nach der achten Schulstufe
Juni 2011: Die Selbstbestimmt Leben Initiative kritisiert vehement den Vorschlag von Bildungsministerin Schmid zur Schulintegration nach der achten Schulstufe
Pressetext zur Erstellung des Nationalen Aktionsplans
Februar 2011: Selbstbestimmt Leben Österreich fordert die Verankerung von nachhaltigen Maßnahmen im Nationalen Aktionsplan für Menschen mit Behinderung.
Der beste Schutz vor struktureller Gewalt ist das selbstbestimmte Leben mitten in der Gemeinschaft
28. Oktober 2010: Presseaussendung zur dritten Sitzung des Monitoringausschusses zum Thema "Strukturelle Gewalt". SLIÖ fordert die Einrichtung einer Kontrollstelle für Behinderteneinrichtungen und eine bundesweit einheitliche Regelung für persönliche Assistenz.
Pressetext zum Jahreswechsel 2009-2010
Januar 2010: Zahlen und Fakten rund um die Versäumnisse bei der Umsetzung des Bundesbehindertengleichstellungsgesetzes.
3. Dezember, Internationaler Tag behinderter Menschen:
Vier Jahre versäumt.
Dezember 2009: Die Selbstbestimmtleben Initiative Österreich-SLIÖ gibt der österreichischen Bundesregierung wegen ihrer Versäumnisse zur Gleichstellung behinderter Menschen ein dickes Minus.

zum Seitenanfang

Zusatzinformationen

Machen Sie mit!

Mit Ihrer Mitgliedschaft oder Spende unterstützen Sie die Arbeit von SLIÖ.